Schulabschlüsse

Als Integrierte Gesamtschule bieten wir unseren Schülerinnen und 
Schülern die Möglichkeit, verschiedene Schulabschlüsse zu erreichen. 
Wichtig ist, dass in der heutigen Arbeitswelt ein Schulabschluss als 
Grundlage für einen Start in die Berufswelt gilt. Dabei steigen die 
Aussichten auf einen erfolgreichen Berufseinstieg, je besser der 
Abschluss ist. 

Nachfolgende Schulabschlüsse und Übergänge sind an der 
August-Bebel-Gesamtschule zu erreichen:

Nach Klasse 9:
» Hauptschulabschluss
» qualifizierender Hauptschulabschluss
Als weiterer Wege ergeben sich:
» eine duale Berufsausbildung
»
Sind bestimmte Notenvoraussetzungen erfüllt, kann mit einem einfachen oder qualifizierenden Hauptschulabschluss die Eignung zum Besuch einer zweijährigen Berufsfachschule erreicht werden. Diese Schulform ermöglicht den Erhalt des Realschulabschlusses.
Informationen zu weiterführenden Schulen nach der Klasse 9 finden Sie hier:
Nach Klasse 10:
» Realschulabschluss (Mittlerer Abschluss)
» qualifizierender Realschulabschluss
»
die Versetzung in die Einführungsphase einer gymnasialen Oberstufe oder eines beruflichen Gymnasiums
Als weiterer Wege ergeben sich:
» eine duale Berufsausbildung
»
Sind bestimmte Notenvoraussetzungen erfüllt, kann mit einem einfachen oder qualifizierenden Realschulabschluss die Eignung zum Besuch einer Fachoberschule erreicht werden. Diese Schulform ermöglicht den Erhalt der Fachhochschulreife.
»
Mit dem qualifizierende Realschulabschluss oder der Versetzung in die Einführungsphase einer gymnasialen Oberstufe oder eines beruflichen Gymnasiums ermöglicht sich der Erhalt der allgemeinen Hochschulreife (Abitur).
Informationen zu weiterführenden Schulen nach Klasse 10 finden Sie hier:
Welchen Abschluss Ihr Kind voraussichtlich erreichen wird, wird 
erstmalig am 
Ende des 1. Halbjahres der Jahrgangsstufe 8 auf Grundlage der zu diesem 
Zeitpunkt erreichten Noten ermittelt und Ihnen als sogenannte "Tendenz"
 mitgeteilt.
Eine Überprüfung der Abschlusstendenz findet dann ab der Klasse 9 
halbjährlich statt. Diese Tendenzermittlungen sollen helfen, dass die 
Schülerinnen und Schüler, Sie als Eltern und wir als Lehrer 
gegebenenfalls Maßnahmen zur Verbesserung der Leistungen ergreifen 
können und zusammen mit weiteren Beratungsstellen (z.B. Arbeitsagentur) 
frühzeitig den weiteren beruflichen oder schulischen Werdegang im Blick 
haben.

Zum Erreichen des Hauptschulabschlusses und des mittleren Abschlusses 
(Realschulabschluss) ist die Teilnahme an Abschlussprüfungen notwendig. 
Informationen zu diesen Prüfungen finden Sie hier: